Das DNE im Überblick

Das Diagnostisch-therapeutisches-Netzwerk Extremismus (DNE) unterstützt aktuell die Arbeit der Initiativen und Projekte der ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH und ihrer Partner:

  • EXIT-Deutschland mit Ausstiegs-, Kinder-, Jugend- und Familienhilfen auf Bundesebene und in regionalen Bezügen (EXIT-Nord, EXIT-Mitte, EXIT-Süd)
  • AKTIONSKREIS ehemaliger Extremisten
  • HAYAT-Deutschland
  • ZDK-Deutschland mit der ZDK-Clearingsstelle HAYAT-Flucht
  • transfer-Deutschland/ Bildungsinitiative Extremismus
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – Beratungsstelle Radikalisierung
  • IFAK/NRW

Andere Träger und Institutionen können sich an das Diagnostisch-therapeutisches-Netzwerk Extremismus (DNE) wenden, wenn eine Bedarf an Beratung, Information, Clearing in der Auseinandersetzung mit extremistischen Erscheinung mit psychologischen Implikationen in einem weiten Sinne sichtbar wird.

Erste Ansprechstelle

Kontaktstelle ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH-EXIT-/ HAYAT-/ DNE-/ ZDK-/ transfer-Deutschland

Telefon: +49 (0)30 42018 690
Mobiltelefon: +49 (0) 177 240 4592
PC-Fax und Voicebox: +49 (0) 3212 1745890

Anschrift Poststelle

ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH
Diagnostisch-therapeutisches-Netzwerk Extremismus (DNE)
Dr. Bernd Wagner
persönlich verschlossen
Ebertystr.46
D-10249 Berlin

E-Mail

E-mail: kontakt[at]dne-deutschland.de

E-mail: dr.bernd.wagner[at]dne-deutschland.de