Förderer und Unterstützer

Das Diagnostisch-Therapeutisches Netzwerk Extremismus wird als Modellprojekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Das DNE wurde bislang unterstützt von Kooperationspartner*innen aus folgenden Bereichen:

  • Sozialpsychiatrie und Versorgungsforschung
  • niedergelassene Psychotherapeut*innen / Psychoanalytiker*innen in eigener Praxis
  • Delinquenzprävention und Jugendhilfe
  • Suchtrehabilitation
  • Gruppenanalytiker
  • Supervisoren