29. Februar 2016

DNE auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

Auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) hat sich das Diagnostisch-Therapeutische Netzwerk Extremismus auf der DGVT-Jahrestagung vorgestellt. Die Tagung stand unter dem Titel “The Dark Side of the Moon – Krisen, Traumata… – verlorene Sicherheit zurückgewinnen” und wurde vom 25. bis zum 28. Februar 2016 an der Freien Universität Berlin durchgeführt. Das DNE war durch Dr. Christoph Bialluch in einem Symposium “Präventionsprojekte gegen Extremismus/Fundamentalismus” vertreten. Der Hörsaal 2 der FU Berlin war gut gefüllt, die Relevanz des Themas und die Notwendigkeit eines solchen Projektes wurden durch die vorangegangenen Vorträge von Claudia Dantschke und Ahmad Mansour (Beratungsstelle HAYAT) mehr als deutlich. Viele ZuhörerInnen waren an der Veranstaltung sehr interessiert und stellten rege Fragen. Des Weiteren zeigten sich einige der dort anwesenden PychotherapeutInnen für zukünftige Kooperationen offen.