Ansatz der Qualitätssicherung
  • MitarbeiterInnen der DNE-Fachstelle nehmen an Fort- und Weiterbildungen (z.B. psychologisch-psychotherapeutischer Ausbildung, forensisch-psychotherapeutischer Weiterbildung) teil.
  • Im Netzwerk kooperieren wir mit qualifizierten Partnern (z.B. approbierten PsychotherapeutInnen).
  • Fallbezogene Intervision im Team ist für uns selbstverständlich.
  • Im Rahmen des Netzwerkes planen wir interne kasuistische Workshops und Reflexionstreffen mit beteiligten Fachkräften.
  • Wir nehmen an wissenschaftlichen Fachdiskursen teil und setzen uns für den interdisziplinären Fachaustausch ein.